www.backecke.com
home | contact / Impressum |
12.12.2017  
 
   
 
  Rezepte
  Vorspeisen
  Hauptspeisen
  Brote
  Snacks
  Muffini
  Kuchen
  Grundrezepte
  Dessert
  Süße Teilchen
  Kekse
  Pralinen
  Pizza- Beläge
  Getränke

  Tips und Tricks
  Über uns
 
Suchbegriff:
suchen »
 
 Rezepte - Hauptspeisen

Baskische Haenchen

40 min  Zubereitung
30 min  Backzeit
einfach schwer
fett 1%
no image
   
Zubereitung:

Man teilt das Huhn zuerst in vier Teile, dann jeden Schenkel und jeden Flügel in zwei Stücke. Diese salzt und pfeffert man und wälzt sie leicht in Mehl. In der Zwischenzeit schält man die Tomaten, entkernt sie, schneidet sie in Stücke und lässt sie ihren Saft auf Küchenkrepp abgeben. In einem gusseisernen Topf oder in einem irdenen Suppentopf, den man vorher mit einer Knoblauchzehe ausgerieben hat, röstet man die Hühnerstücke in 1-2 EL Butterschmalz, dazu gibt man, sobald sie Farbe angenommen haben, die zerkleinerten, geschälten und entkernten Tomaten, die halbierten Paprikaschoten, die blättrig geschnittenen Champignons und den in Würfel geschnittenen Schinken. Man röstet alles leicht an und löscht dann mit einem Glas Weißwein ab. Nun lässt man bei offenem Topf etwa 25-30 Minuten kochen. In der Zwischenzeit bereitet man Reis, den man in leicht gesalzenem Wasser kochen lässt. Man richtet das Huhn auf einer vorgewärmten Platte an, schmeckt die Sauce ab und lässt sie noch etwas einkochen und gießt sie dann über die Hühnerstücke. Der Reis wird gesondert gereicht.

 
Zutaten für 3 Personen
  Mehl Type 405
100 kcal / 100g  
1 kcal / Personen  
1 g / Personen  
 

« zurück zur Übersicht    

Top 5 neueste Rezepte
 
 
Voten
DSL 2480
ISDN 227
analog 104
Firmennetz 58
sonstiges 86
abschicken  »
 
    ecommerce solutions | web hosting | network service | webdesign | terminalsysteme | sitemap
© sixpol eletronics 1999-2003 sixpol.com