deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Mittwoch, 21.02.2024  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
 
User online
     
  Zur Zeit sind 1692 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Kekse und Pralinen » Hagebuttenringerl
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Kekse und Pralinen » Hagebuttenringerl
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 20.08.2007 - 18:18     Titel: Hagebuttenringerl
Hagebuttenringerl

Für den Teig:
220 g Mehl
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
ausgekratztes Mark von 1/2 Vanilleschote
180 g gehäutete und gemahlene Mandeln
150 g Puderzucker
200 g kalte Butter
1 Ei

Außerdem:
ca. 250 g Hagebuttenkonfitüre
150 g Puderzucker
1 Eiweiß
1 EL Zitronensaft

Mehl, Salz, Zitronenschale, Vanillemark, Mandeln und Puderzucker, Ei und die Butter zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und 30 Min. kühlstellen.
Backofen auf 180C vorheizen. Den Mürbeteig etwa 2 mm dick ausrollen und Kreise im Durchmesser von 6 cm ausstechen. Auf ein Backblech legen. Aus der Hälfte der Plätzchen noch mal mit einem runden Ausstecher kleine Kreise ausstechen, so daß Ringe entstehen. In etwa 8-10 Min. hellgelb backen.
Abkühlen lassen, dann die Plätzchen mit dem Loch in der Mitte nebeneinander legen und dick mit einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker bestäuben. Die restlichen Plätzchen dünn mit Konfitüre bestreichen, die Ringe daraufsetzen und in die Mitte mit Hilfe eines Spritzbeutels etwas Konfitüre füllen.

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.