deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Montag, 20.09.2021  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 343 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Geflügel » Marinierte Hähnchenkeulen
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Geflügel » Marinierte Hähnchenkeulen
anni16
Anmeldedatum: 18.08.2007
 
Verfasst am: 17.08.2007 - 12:53     Titel: Marinierte Hähnchenkeulen
Marinierte Hähnchenkeulen

Zutaten
4 Hähnchenkeulen; a 200g
400 g Champignons
300 g Tk-Erbsen
200 g Schlagsahne
6 El. Öl
1-2 El. Sossenbinder, hell
3-4 El. Limettensaft
1 Zwiebel
1 Limette
50 g Butter oder Margarine
Zitronenpfeffer
Pfeffer, weiss
Salz
Limettenscheiben
Estragon, frisch
Zubereitung
Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen. Estragon waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Limette heiss waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Öl, Zitronenpfeffer und die Hälfte des Estragons verrühren.
Hähnchenkeulen in einer flachen Schale mit Marinade beträufeln und mit Limettenscheiben belegen. Zugedeckt 2 Stunden stehen lassen, ab und zu wenden.
Fleisch abtupfen und salzen. Die Marinade durch ein Sieb in eine Pfanne giessen. Keulen rundherum anbraten, dann 30 Minuten weiterbraten.
Pilze waschen, putzen und blättrig schneiden. Mit 2 El. Limettensaft beträufeln. 30 g Fett erhitzen, die Champignons darin andünsten.
Erbsen tiefgefroren zufügen und alles 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebel schälen, fein würfeln, im restlichen Fett andünsten. Mit Sahne ablöschen und etwas einkochen lassen. Sossenbinder einrühren.
Sosse noch einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Hähnchenkeulen mit Sosse und Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Zitronenpfeffer und restlichem Estragon bestreuen. Mit Limettenscheiben garnieren.

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.