deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Montag, 28.11.2022  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 783 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Europäische Küche » Allgäuer Kässpatzen
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Europäische Küche » Allgäuer Kässpatzen
LaMaga
Anmeldedatum: 20.02.2010
 
Verfasst am: 21.02.2010 - 10:34     Titel: Allgäuer Kässpatzen
Ihr braucht dazu:
Einen Spätzlehobel

Man nehme:
500g Mehl (Weizenmehl, Vollkornmehl)
1 TL Salz
5 Eier
100 ml warmes Wasser

geriebenen Käse (z.B. Bergkäse oder Emmentaler, einfach würzigen Käse

3 - 4 Zwiebeln

100g Butter


Mehl mit Eiern, Salz und Wasser zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. Teig in den Hobel füllen und ins sprudelnde kochende Wasser hobeln. Die Spätzle kurz aufkochen und nach 3 bis 5 Minuten mit der Schaumkelle abschöpfen

Die Spätzle in eine Schüssel oder hohe Form geben und Käse darüber verteilen. Lage für Lage so schichten. Tipp: Gebt noch Butter druber dann trocknen sie nicht gleich aus.
Die Form oder Schüssel im Backofen stellen bis der Käse geschmolzen ist.

Zwiebeln in Ringe schneiden, in der geschmolzenen Butter glodbraun rösten und vor dem Anrichten über die Spätzle geben.

Erst auf dem Teller mit Salz und Pfeffer würzen.

Guten Appetitt und gutes Gelingen!

lg

www.konditorin-aus-leidenschaft.jimdo.com 
   profil   PN
DoraW
Anmeldedatum: 09.07.2012
 
Verfasst am: 10.07.2012 - 17:49     Titel:
Hi!

Mjamm, da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen...
Das ist mein absolutes Lieblingsgericht! Aber ich kenn es als "Schwäbische Kässpätzle" Das beansprucht wohl jeder für sich.

Man kann auch erst die Zwiebeln in der Pfanne anbraten und dann Spätzle und Käse in die Pfanne geben und gut verschmelzen lassen :)

Liebe Grüße,
Dora

Alles was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: Es geht weiter! :)) 
   profil   PN
den_steg
Anmeldedatum: 15.10.2012
 
Verfasst am: 18.10.2012 - 16:09     Titel: Lecker
Ich liebe Käsespätzle!! Besonders wenn sie selbst gemacht sind und nicht schon fertig aus der Verpackung stammen! Zwar ist das natürlich mit einem größeren Aufwand verbunden - aber es lohnt sich im Nachhinein..

Viele Köche verderben den Brei. 
   profil   PN

Anmeldedatum:
 
Verfasst am: 16.08.2017 - 10:47     Titel:
Das hört sich echt lecker an, aber Spätzle selber machen finde ich schwierig. Die gelingen bei mir nicht immer

   profil  
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.