deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Dienstag, 16.04.2024  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
 
User online
     
  Zur Zeit sind 2440 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Suppen » Chilisuppe
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Suppen » Chilisuppe
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 20.08.2007 - 8:35     Titel: Chilisuppe
Chilisuppe
Zutaten: 1,5kg Hackfleisch (halb & halb), eine Zwiebel, 2 Dosen geschälte Tomaten, 2 Pakete passierte Tomaten, 2 Fl. Chili Sauce (z.B. Unox), 1 Dose Mais, 1 Dose Kidney Bohnen, je eine rote, grüne und gelbe Paprika, Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüß & rosenscharf), Chili
Auch hier das Hack mit den Zwiebeln zusammen anschmoren und nach Geschmack würzen. Die große Menge Fleisch brät man am besten in mehreren pfannengerechten Portionen an und befördert sie dann in einen großen Suppentopf. Da kommen dann die geschälten und passierten Tomaten dazu sowie die beiden Flaschen Chili - Sauce. Die geschälten Tomaten sollte man noch etwas zerkleinern, das geht einfach durch zermatschen im Topf. Dann kommt der Mais und die Bohnen dazu und man lässt das ganze eine Weile köcheln. In der Zeit kann man die Paprikas klein schneiden und auch dazu geben. Die sollten dann nicht zu lange (dann werden sie sehr matschig), aber auch nicht zu kurz (dann sind sie noch roh) mitkochen.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.