deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Donnerstag, 22.02.2024  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
 
User online
     
  Zur Zeit sind 1803 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Suppen » Rote Linsensuppe mit Kräutercroutons
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Suppen » Rote Linsensuppe mit Kräutercroutons
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 20.08.2007 - 9:07     Titel: Rote Linsensuppe mit Kräutercroutons
Rote Linsensuppe mit Kräutercroutons

600 gr rote Linsen, Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 3 EL Sonnenblumen Öl, 2 EL Tomatenmark, 2 Liter Hühnerbrühe (instant), 100 gr Kräuterbutter (Fertigprodukt), 1 Messbecher (1 L Inhalt) etwa 1 cm grosse Weissbrotwürfel, 1 TL Gemahlener Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer

Am Vortag: Linsen waschen und verlesen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einerm Grossen Topf erhitzen , Zwiebeln und Knobauch darin anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, Brühe angiessen, aufkochen , Linsen hinzufügen. Bei kleiner Kitze mit halb aufgelegtem Deckel ca 45-60 Minuten garen. Sobald die Linsen ganz weich sind , die Suppe mit einem Pürierstab glatt rühren. Kühl stellen

Vor dem Eintreffen der Gäste: Kräuterbutter in einer breiten Pfanne schmelzen, die Brotwürfel darin goldgelb braten, Suppe wieder erhitzen, Mit Kreuzkümmel , Salz , Pfeffer abschmecken . In eine Suppenterrine füllen.

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.